Wettlauf um Zentralasien - Globalisierungsprozesse unter konkurrierenden Machtprojektionen

You are here

 

American-German Business Club Berlin e.V. in Kooperation mit der

Clausewitz-Gesellschaft e. V. Regionalkreis Berlin

Liebe Freunde und Mitglieder des American German Business Club Berlin.

Wir freuen uns, Sie zu einer ersten gemeinsamen Veranstaltung mit der Clausewitz-Gesellschaft

am Mittwoch, dem 8. Mai 2019, von 17.00 bis 19.00 Uhr,

in das Hotel Sheraton Berlin Grand Hotel ESPLANADE, Lützowufer 15, 10785 Berlin

einladen zu können.

Herr Dr. Jacopo Maria Pepe, vom Robert-Bosch-Zentrum für Mittel- und Osteuropa, Russland und Zentralasien der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. wird zum Thema

 

„Wettlauf um Zentralasien -

Globalisierungsprozesse unter konkurrierenden Machtprojektionen“

 

sprechen und für eine anschließende Diskussion zur Verfügung stehen.

Herr Dr. Pepe wird die sich verändernde Bedeutung Zentralasiens in der russischen Sicherheits-, Energie, Handels- und Verkehrspolitik seit dem Ende der Sowjetunion thematisieren. Darüber hinaus wird er die aktuelle Bedeutung Zentralasiens für Moskau vertiefen, vor allem als Teil des "Greater Eurasia-Konzepts". Die Entstehung, die strategischen Ziele und Funktionen der Eurasischen Wirtschaftsunion werden ebenso angesprochen wie die chinesisch-russische Zusammenarbeit. Außerdem wird der Referent auf die Grenzen russischer Machtprojektion und - ansprüche in der Region vor dem Hintergrund kontinentaler geopolitischer, handelspolitischer und verkehrspolitischer Machtverschiebungen eingehen.

Schriftliche Anmeldung bis 30. April 2019 unter President@AGBC-Berlin.de . Es ergeht eine schriftliche Teilnahmebestätigung.

Udo von Massenbach, President, American German Business Club Berlin e.V., www.AGBC-Berlin.de 

Berlin, 14. Apr. 2019

 

Sessions: 
Wednesday, 8. May 2019 - 17:00 to 19:00
Event Type: