General Terms and Conditions for Membership

general-terms-and-conditions-for-membership

Your application for membership to the American German Business Club Berlin e.V. (AGBC Berlin) constitutes your agreement to these Terms & Conditions.

ENGLISH VERSION

§ 1 Name, Legal Form, Domicile, Language:

  1. The name of this Association shall be the “American German Business Club Berlin”. It is to be registered with the Register of Associations (Vereinsregister) of the Berlin-Charlottenburg Local Court (Amtsgericht Berlin-Charlottenburg). After registration, the name of this Association shall be the “American German Business Club Berlin, e.V.”
  2. The Association is domiciled in Berlin.
  3. The Association’s official language is English. The constitution shall be published in English and German. In case of dispute, the German text shall be binding.

§ 2 Purpose and Mission:

  1. The mission of the Association is:
  2. a) To establish, reinforce, and expand contacts between representatives of American companies in Germany and the German business world.
  3. b) To collect and disseminate information for German and American business partners.
  4. c) To provide a forum for the discussion of German-American business relations.
  5. d) To support German and American companies in their relations with governments, industry, and media.
  6. e) To serve as a contact point for newly arrived American company representatives, to help them establish and expand their business activities in Germany.
  7. f) To support German and American students who excel in the areas of German and American culture and business.
  8. g) To support cultural and social activities.
  1. Among other activities, the Association shall pursue its mission through undertakings with other chapters of the American-German Business Club (“AGBC”) in other German cities that are members of American German Business Club Deutschland e.V..

§ 3 Not-for-Profit Status:

  1. The Association is directly and exclusively devoted to purposes for the public benefit, as defined by the section on “Tax-Privileged Purposes” of the German Tax Code; it does not pursue any economic purposes of its own.
  2. The Association’s activities are altruistic and non-profit. The funds of the Association shall be used only for purposes defined in the Constitution.
  3. The members shall not receive any monetary benefits from Association funds. No individual shall be favored through expenditures contrary to the Association’s mission or unnecessarily high remuneration.

§ 4 Fiscal Year:

The fiscal year shall be the calendar year.

§ 5 Membership:

  1. Natural and legal persons in Germany and abroad who support the Association’s mission may become members of the Association. Legal persons must be represented by their respective management in the Association’s bodies.
  2. An applicant for membership must submit a written application to the Board of Directors. Membership shall begin in the month joined and upon full payment of membership dues.
  3. Membership shall terminate by death of natural persons (or dissolution in the case of legal persons), as well as by a written notice of cancellation submitted to the Board of Directors. Cancellation is only possible at the end of the calendar year.
  4. The Board of Directors may expel a member who has acted in a manner contravening the best interests of the Association (for example, in case of gross violations of the Constitution or damage to the Association’s mission).
    The member in question shall be given an opportunity to defend himself or herself during expulsion proceedings. Any decision to expel the member must be justified; the member must be informed of the pending expulsion by registered letter. The member may object to the decision within one month of receiving the decision; the objection must be submitted to the Board of Directors by registered letter. The Membership Meeting shall render a decision regarding the objection. All rights of membership shall cease immediately when the expulsion reaches legal validity.
  5. In such cases where any member has failed to pay membership dues and payment is not received, even after receiving two written reminders. the membership will be immediately terminated. Termination of membership will be sent to the individual concerned in written form.
  6. Even in the event of membership termination pursuant to Paragraph 5, Section (5), the individual shall be liable to pay the entire amount of the membership dues charged for the calendar year in question.

§ 6 Donations, Membership Dues:

  1. The Association receives project-tied monetary donations and payments in kind to pursue its mission.
  2. Membership dues (annual dues) are to be paid in advance for each calendar year. The membership start date for a new membership during the calendar year will be retroactive to 01.01. for the year. Membership dues for a new membership shall be paid for the full calendar year.
  3. The annual amount of the membership dues shall be set by the Annual Membership Meeting after it has taken account of the recommendation of the Board of Directors; this decision shall be adopted by simple majority vote. The voluntary payment of additional dues is possible and welcome.

Privacy:

All personal, corporate and organizational information is only used by The AGBC Berlin for its own business purposes. We act in accordance with German Data Protection law and will not pass on your details to third parties unless required by law.

GERMAN VERSION

§1 Name, Rechtsform, Sitz, Sprache:

  1. Der Verein führt den Namen „American German Business Club Berlin“. Er soll in das Vereinsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg eingetragen werden; nach der Eintragung lautet der Vereinsname „American German Business Club Berlin, e.V.“
  2. Sitz des Vereins ist Berlin.
  3. Die Sprache des Vereins ist Englisch. Die Satzung wird in Deutsch und Englisch veröffentlicht. In Streitfällen gilt der deutsche Text als bindend.

§ 2 Zweck und Aufgabe des Vereins:

  1. Zwecke des Vereins sind:

a) Kontakte zwischen Vertretern amerikanischer Firmen in Deutschland und der deutschen Geschäftswelt herzustellen, zu vertiefen und zu erweitern.

b) Informationen für deutsche und amerikanische Geschäftspartner zu sammeln und zu verbreiten.

c) Ein Forum für Diskussion deutsch-amerikanischer wirtschaftlicher Beziehungen anzubieten.

d) Deutsche und amerikanische Unternehmen in ihren Beziehungen zu Regierungen, Industrie und Medien zu unterstützen.

e) Als Kontaktstelle für neuankommende amerikanische Firmenvertreter zu dienen, um ihnen beim Aufbau und der Erweiterung ihrer geschäftlichen Tätigkeiten in Deutschland behilflich zu sein.

f) Deutsche und amerikanische Studenten zu unterstützen, die sich auf deutschem und amerikanischem kulturellen sowie wirtschaftlichem Gebiet hervortun.

g) Kulturelle und soziale Tätigkeiten zu unterstützen

2. Die Zwecke des Vereins werden unter anderem verfolgt durch Unternehmungen mit American-German Business Vereinen („AGBC“) in anderen deutschen Städten, die Mitglieder im Verband der American German Business Club Deutschland e.V. sind.

§ 3 Gemeinnützigkeit:

  1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
  2. Der Verein ist selbstlos und gemeinnützig tätig. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden.
  3. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus den Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

§ 4 Geschäftsjahr :

Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§ 5 Mitgliedschaft :

  1. Mitglieder des Vereins können natürliche und juristische Personen des In- und Auslandes werden, die seine Zwecke unterstützen. Juristische Personen können sich in den Organen des Vereins nur durch Mitglieder der Geschäftsleitung vertreten lassen.
  2. Die Mitgliedschaft wird dadurch erworben, daß eine schriftliche Beitrittserklärung vom Vorstand schriftlich angenommen wird. Die Mitgliedschaft beginnt mit dem Aufnahmemonat und der Zahlung des Beitrages.
  3. Die Mitgliedschaft endet bei natürlichen Personen durch den Tod, bei nicht natürlichen durch Auflösung, sowie durch schriftliche Austrittserklärung, die gegenüber dem Vorstand abzugeben ist. Der Austritt kann nur zum Schluß des Kalenderjahres erklärt werden.
  4. Ein Mitglied kann durch Beschluß des Vorstands ausgeschlossen werden, wenn es gegen die Vereinsinteressen gröblich verstoßen hat (z.B. bei groben Verstößen gegen die Satzung oder bei schwerer Schädigung der Belange des Vereins). Bei einem Ausschlußverfahren ist dem Mitglied Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben. Der Beschluß über den Ausschluß ist zu begründen und dem Mitglied durch eingeschriebenen Brief bekanntzumachen. Das Mitglied kann hiergegen innerhalb eines Monats nach Zugang des Beschlusses Einspruch einlegen. Der Einspruch ist durch eingeschriebenen Brief an den Vorstand zu richten. Über den Einspruch entscheidet die Mitgliederversammlung. Mit der Rechtskraft des Ausschlusses erlöschen alle Mitgliedsrechte.
  5. Die Mitgliedschaft erlischt weiter, wenn ein Mitglied trotz zweimaliger schriftlicher Mahnungen die Zahlung des fälligen Jahresbeitrags unterlässt. Das Erlöschen der Mitgliedschaft ist dem Betroffenen mitzuteilen.
  6. Im Fall des Erlöschens der Mitgliedschaft bleibt der gesamte Jahresbeitrag für das entsprechende Kalenderjahr zur Zahlung fällig.

§ 6 Spenden, Mitgliedsbeiträge:

  1. Zur Durchführung seiner Aufgaben empfängt der Verein projektgebundene Geldspenden und unentgeltliche Sachleistungen.
  2. Der Mitgliedsbeitrag (Jahresbeitrag) ist für jeweils ein Kalenderjahr im voraus zu entrichten. Beitritte während des laufenden Jahres gelten grundsätzlich als Eintritt rückwirkend zum 01.01. des Jahres. Der Beitrag ist sofort fällig.
  3. Die Höhe des Jahresbeitrags wird auf Empfehlung des Vorstands von der Jahresmitgliederversammlung des Vereins mit einfacher Stimmenmehrheit festgesetzt. Zusätzliche freiwillige Beiträge der Mitglieder sind möglich und willkommen.

Datenschutz:

Wir nehmen den Schutz persönlicher Daten sehr ernst und halten uns an die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften. Die nachfolgende Erklärung informiert Sie darüber, welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden und in welchem Maße diese Daten Dritten zugänglich gemacht werden. An Dritte werden Daten nur weitergegeben, wenn wir im Einzelfall dazu gesetzlich verpflichtet sind.